Weizengras / Dinkelgras

weizengras

Produktbeschrieb

Weizen, Süssgras und Getreide.

Geschichte

Ungefähr 7800 v. Chr. wurden die ersten Weizenarten im Vorderen Orient angebaut. Erst ab dem 11. Jahrhundert kam der Weizen in Europa durch das Weissbrot in Mode. Schon seit Jahrhunderten wurde Weizengras von Heilkundigen als Medizin genutzt. Die Wirkung geriet trotzdem für einige Jahrhunderte in Vergessenheit. Erst im zwanzigsten Jahrhundert interesseierte man sich wieder dafür.

Geschmack

Herb und sehr süss.

Hinweise

Der Weizengrassaft hat folgende Inhaltstoffe: Eine Höchstkonzentration an Mineralien, Spurenelementen, Vitaminen und Proteinen, ein enormes Enzymvorkommen und  einen sehr hohen Chlorophyllanteil.

Weizengras entgiftet den Körper und hat die Fähigkeit, Nährstoffe, einschliesslich Sauerstoff, unmittelbar ans Blut weiterzugeben. Quelltext, Rose-Marie Nöcker, 10. Auflage

Weizengras verfügt über enorme, vielfältige und konzentrierte Inhaltstoffe. Es gibt zig Literatur darüber.

Artikelnummer: 020