Fenouil

c_fenchel_9

Produktbeschrieb

Fenchel oder auch die alte deutsche Bezeichnung Köppernickel.

Geschichte

Seit der Antike bekannt, wurde er in China und Ägypten ebenso gegessen, wie in Griechenland und Südeuropa. Die Benediktiner brachten ihn nach Mitteleuropa, wo er oft in den Klostergärten anzutreffen war.

Geschmack

Leichter Aenisgeschmack.

Hinweise

Sehr gut zu Fisch. Wird auch für Absinth, Ricard oder Pastis verwendet. Der Fenchel ist sehr gesund.

 

Artikelnummer: 630